Dienstag, 23. Februar 2016

ChobeBag oder die Psychologie der Handtaschen

Die Handtasche kann viel über ein Frauenleben erzählen. 

"Sie enthält zuerst und vor allem Gefühle und Erinnerungen. 
Eine ganze Welt aus Zuneigung und Beziehungen", so schreibt 
der französische Soziologe Jean-Claude Kaufmann.

Ist dies die Erklärung, dass ich mich von Elle Puls` ChobeBag sofort extrem angesprochen fühlte? 

 Auf der Suche nach den Stichwörtern "Jeans" und "Upcycling" habe ich bei Pinterest zufällig vor einigen Wochen ihren Protoypen gesehen. 
Als Katherina von stitchydoo mir dann im Januar berichtete, dass sie diesen Schnitt probenähen darf, war meine Vorfreude extrem groß, dass ein Ebook mit dem Schnitt kommen wird.


So ist es auch geschehen, dass ich als kaufzurückhaltender Mensch tatsächlich direkt am Erscheinungstag bereits nachmittags das Ebook gekauft habe. 
Für 2,90€ kann man nicht viel falsch machen. 


Das Ebook ist extrem professionell ausgearbeitet! Ich bin schwer beeindruckt! 

Die Labels meiner bekannten Jeansmarke habe ich recycelt. Hier seht ihr den inneren Hosenbund. 
Auch hierzu findet man Hinweise im Ebook, dass diese Art des Upcyclings nicht verkauft werden sollte.


Die Reißverschlusstasche an der Rückseite habe ich mit türkisfarbener Webware gefüttert.
Innen habe ich das untere Teil des Hosenbeins meiner Jeans genutzt, auf welchem ich wohl vielfach rumgeschlissen bin....

Der Boden der Tasche kann beliebig aus einem Stück oder aus vier Teilen zusammengesetzt werden. Da mein Echtlederstück nicht sehr groß war, konnte ich es nur stückeln. Meine Pfaff ist spielerisch über zwei Lagen Echtleder, der Verstärkung des Bodens und doppelt Jeans drübergesurrt ! Hach, was war ich stolz! 


An den seitlichen Aufhängungen allerdings bin ich fast verzweifelt.......leider.....
Zwei Lagen Leder und bis zu vier Lagen Jeans durch die ziegelartige Absteppung an der Vorderseite......dabei hat sie leider zum Teil Stiche ausgelassen. 
Auch beim Wiederholungsversuch mit dem Nähgarn Gütermann extra stark wurde es leider nicht besser. Dann musste es halt so bleiben. Ist ja auch eine sehr individuelle Tasche....



Der Taschenhenkel ist meeeegagenial! Ein Teil davon wird per Hand genäht und er ist sooo hochwertig! An den ebenfalls upcycelten Karabinerhaken habe ich ihn mit vernickelten Buchschrauben (12mm) von hier befestigt. Die 5mm hohen aus meinem Bestand hatten leider nicht gereicht, sonst hätte ich euch die Tasche bereits am letzten Donnerstag zeigen können.


Ihr merkt, dass ich tatsächlich viele Emotionen mit meiner ChobeBag verknüpfe. So ist meine alte Jeans in ein neues Kleid geschlüpft. Übrig blieb nur ein Stück Hosenbein, welches aber nicht mehr für den tiefergelegten Reißverschluss gereicht hatte und die Popo-Taschen. 


Liebe Elke von EllePuls,
herzlichen Dank für diese geniale Anleitung!


Jetzt gehe ich mal schauen, wer sich noch von dem Schnitt inspirieren ließ. 
Macht`s gut,
eure Uli


Schnitt:     ChobeBag von Elle Puls von hier
Material:   eine alte Damenjeans in Größe 42 mit relativ breiten Hosenbeinen
                 ein Reststück Echtleder von hier (mit Werksverkauf Samstag morgens)
                 Karabinerhaken von einer weggeworfenen uralten Sporttasche
Tatsächlich neu gekauft:  Buchschrauben
                                         Garn Gütermann extra stark für den Henkel 

verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Mount Denim ade!, oldJEANSnewBAG und Alte Jeans - neues Leben

Dienstag, 16. Februar 2016

Die Käferkiste: Heute bin ich dran

Maika feiert ihren 2.Bloggeburtstag mit einer Käferkiste
Heute darf ich etwas in die virtuelle Kiste reinlegen. 

♥ Ein tolles Pimpicuff-Armband ♥

Dieses bestickte Schmuckstück kann euch über viele Jahre begleiten.



Geschlossen werden kann es in zwei Größen mit KamSnaps.



Ich bin schon sehr gespannt, wer sich dieses Armband auswählen wird. 

Was ich mir auswählen darf, könnt ihr hier bei Maika sehen. 
Dort seht ihr auch, womit die virtuelle Käfer-Kiste ab heute dann noch gefüllt sein wird. 

Liebe Maika,
herzlichen Glückwünsch zu deinem Bloggeburtstag! 
Die Idee der virtuellen Käferkiste finde ich großartig und danke dir, 
dass ich dabei sein durfte!


Ganz liebe Grüße
Uli

Stickdatei pimpicuff


Montag, 15. Februar 2016

MakroMontag 20sechzehn#3

Heute nehme ich euch nochmal mit in die Höhen des Nordschwarzwaldes. 
 

Das Schwarz des Schwarzwaldes wird von dickem Weiß überdeckt 
und die Erneuerbaren strahlen vor sattem Himmelsblau.


Die Farben sind unverändert ohne jeglichen Filter. 

Eine tolle Stimmung, aber so langsam wünsche ich mir den Frühling herbei. 
Die ersten rosa Blüten an Mandelbäumen habe ich schon gesehen. 

Winterliche Frühlings-Sehnsuchts-Grüße
Uli 

PS: Schwarzwald Teil 1 klick <hier>.
verlinkt bei MakroMontag

Donnerstag, 4. Februar 2016

Total verplant I Kalenderhülle mit Herz ♥

 Mein A5-Kalender hat eine Hülle bekommen mit dieser genialen Stickdatei, 
um welche ich seit Monaten drum herum geschlichen bin! 

Mount Denim ade war auch hier angesagt. Ich bin sehr stolz, 
dass ich meine alte Lieblingsjeans hier verwenden konnte. 
Sie passt mir nicht mehr, nachdem ich im letzten Jahr 
um zwei Kleidergrößen reduziert habe. 
So symbolisiert sie Stolz und ein klein wenig Mahnmal in einem : ).



Jeans kann man so perfekt mit türkis und grün kombinieren. 
Den Seitenmerker habe ich mit zwei meiner selbstgedrehten Perlen verschönert.  

 

Hier seht ihr es nochmal im Ganzen. 
 ♥ Ich bin verliebt ♥.


 Macht`s gut! 
♥ Uli ♥


nach eigenem Schnitt 
Stickdatei Chalkboard von Mädchenschätze
Webband von Farbenmix

 verlinkt bei RUMS, Mount Denim ade! bei stitchydoo und bei Stick-Freuden

Dienstag, 2. Februar 2016

Jahresparade der Muster - Chevron oder ZickiZacki

 Nach dem Regenbogenprojekt im letzten Jahr haben Janet und Maika 
in diesem Jahr zur Jahresparade der Muster aufgerufen. 

Im Januar ist Chevron oder ZickiZacki dran. 
Dafür habe ich diese süßen Käfer Karlis gestickt. 
Sie werden komplett im Stickrahmen (in the hoop) gefertigt. 
Lediglich die Wendeöffnung ist noch zu schließen.

Befüllt habe ich sie mit tollen Traubenkernen. 
Somit können sie als Wärme- oder Kältekissen genutzt werden.


Mit ihren abstehenden Flügeln finde ich die Karlis soooo süß und ich bin mir sicher, 
dass diese vielfach in kleinen Kinderhänden geknuddelt werden. 

Benutzt ihr auch Wärmekissen oder sogar Bettflaschen?

Ich bin gespannt, was sich die anderen so haben einfallen lassen. 

♥ Herzliche Grüße ♥
Uli


verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Jahresparade der Muster, Mount Denim ade! und Stick-Freuden


Stickdatei Karli von StoffCut
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...