Samstag, 18. Juni 2016

SEW ALONG "top Béryl" - Nähen 2.Tag


Herzlich Willkommen 
zu  
Tag 5 des 
#sewalongtopbéryl 
und somit geht es heute um den zweiten Teil des Nähens von 
#topbéryl 



Manche von euch scharren schon mit den Hufen, andere warten noch ungeduldig auf die Lieferung des bestellten Stoffes.  Aber es rennt uns nichts davon! Wer es zeitlich schafft, darf sehr gerne am kommenden Donnerstag sein "topbéryl bei RUMS präsentieren.
Zusätzlich werde ich hier auf meinem Blog auch eine Linkparty einrichten, welche über mehrere Wochen offen sein wird. 
Wenn ihr also genauso süchtig werdet wie Kristina (Nummero drei ist gestern abend fertig geworden : ) oder wie ich (klick hier und hier und hier) , dann bleibt genügend Zeit, uns eure tollen einzigartigen Wasserfallshirts alle zu zeigen! 
Dies hier ist die Fortführung des Zuschnitts und Nähens Teil 1. Falls ihr dies noch nicht durchgearbeitet habt, dann klickt hier. 
Jetzt geht es hier mit Punkt 9 weiter. 
Falls Fragen sind, bezieht euch am Besten wieder konkret auf einen der nummerierten Arbeitsschritte.  

9. Platziert die Schultern des Rückenteils auf dem Vorderteil. 
Markiert euch auf dem Vorderteil die Winkel des Belegs.











Positioniert das Rückenteil auf dem Vorderteil, rechts auf rechts.
Der Rückenausschnitt liegt auf dem Winkel, den ihr zuvor auf dem Vorderteil eingezeichnet habt.
Näht mit 1cm Nahtzugabe.
Verriegelt Anfang und Ende.





 Schneidet den Stoff bei dem eingezeichneten Winkel ein.
 Aber nur bis kurz vor eurer Naht von den Schultern. (Dies muss dem eingezeichneten Winkel entsprechen!)






Dies ist meiner Meinung nach der kniffligste Schritt, aber bewältigbar. 

Edit 19.06.2016 Da zwei Mitnähende mit Fragen an mich herangetreten sind, zeige ich euch zusätzlich noch Fotos meiner Nähschritte.  


Ihr habt das Vorderteil mit der linken Stoffseite nach oben liegen. Die linke Stoffseite mit den gebügelten oder gesteckten Falten zeigt zum Ärmel. 


 Ihr legt das Ganze auf das Rückenteil. Links von euch ist jetzt der Halsausschnitt, rechts treffen die Ärmel aufeinander. 

  

Ihr näht das Ganze mit einem Geradstich (bei Jersey Elastik-Geradstich) fest. (Achtung: Auf dem oberen Foto habe ich das Teil jetzt gewendet.) Dabei wird der Beleg des Rückenteils ebenfalls festgenäht (siehe Kreis). Nun schneidet ihr in diesem Winkel den Stoff ein wenig ein. So weit, dass der dreieckige Lappen vom Wasserfall (auf dem Foto oben) perfekt umgeklappt und oben drauf gelegt werden kann. 


Hier seht ihr, wo jetzt die Stoffe des Kreises liegen. Kontrolliert, dass alles bündig liegt und näht es mit einem Geradstich fest. In der Anleitung steht, dass auf der vorherigen Naht genäht werden soll. Ich habe etwas weiter Richtung Shirtmitte genäht (auf dem Foto wäre das weiter unten). Damit es gut aussieht, habe ich einmal komplett durchgenäht
 

Zum Teil habe ich jetzt die nachfolgende Schritte vorweggenommen. 
Ich hoffe, dass ihr jetzt klarkommt. 
Im Netz gibt es auch Videos zu "Wasserfallshirt" 




10. Platziert die kleinen Seiten des Belegs (gemeint sind die dreieckigen Lappen) auf den Schultern. 
Positioniert die rechte Stoffseite des Belegs gegen die linke Stoffseite des Rückens.


Der Rücken liegt wie ein Sandwich zwischen dem Vorderteil und dem Beleg. 
(Tipp von mir: Schaue vor dem Nähen, wie es auf der rechten Seite aussieht. Stecke ggf. nochmal neu.)
Nähe auf der gleichen Naht wie die von der Schulter. 
Verriegelt Anfang und Ende.

11. Platziert die Seiten des Vorderteils auf dem Rückenteil. 
Näht mit 1cm Nahtzugabe. 
Verriegelt Anfang und Ende.


12. Versäubert die Schultern und die seitlichen Nähte. Dann schlagt den Wasserfall-Beleg wieder auf das Vorderteil.

13. Bügle die Nähte. 
Bügle die Seitennähte zum Rücken.
Bügle die Schulternähte nach vorne.




14. Säumt die Ärmel und die untere Naht des Tops. 
Faltet zwei Mal 1cm breit für den Ärmelsaum um und näht auf dem Eingeschlagenen. 
Faltet die untere Naht des Tops zwei Mal 1,5cm um und näht auf dem Eingeschlagenen.


15. Schneidet die Fäden ab, bügelt, ihr Top ist fertig!


Wenn ihr Fotos eurer fertigen Werke zeigt, verwendet die Hashtags 
#topbéryl und #sewalongtopbéryl . Somit ist gewährleistet, dass wir sie finden. 

Bis Donnerstag dann zu RUMS und mit Verlinkungsmöglichkeit hier auf meinem Blog. Ich hoffe, dass ich es technisch mit der mir angebotenen Unterstützung schaffen werde. Mein Layout ist heute grauselig....irgendwie wollte mich der PC und Blogger nur ärgern. Nun habe ich entschieden, dass ich es so belasse, auch wenn es schlimm aussieht. Sorry!


Herzliche Grüße, ein schönes Nähwochenende,
et un grand salut à Frédérique de Histoire de Coudre!
Eure Uli


Kommentare:

  1. Vielen, vielen Dank liebe Uli für die Inspiration und die tollen Erläuterungen...ich bin fertig!!!!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. 15 lt. google Übersetzer
    schneiden Sie die Spitze Eisen Ihr Sohn ist vorbei...
    ich hab mich schlapp gelacht und meinen Sohn Hä? Sohn sein lassen...
    danach hab ich gewartet.... Prust....
    Liebste Grüße und herzlichen Dank für die bessere Übersetzung...
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Ines, dort steht noch, dass man bügeln soll, habe ich gar nicht übersetzt.....deshalb Eisen....Bügeleisen....
      "Les fils" sind die Söhne, aber auch die Fäden..lustig, was entsteht!

      Löschen
  3. Isch habe ferdsch !!! ; ))) Vielen Dank für deine tolle Anleitung, liebe Uli,wer weiß, was ich sonst zusammen genäht hätte...
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine tolle Übersetzung
    L.G.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich auch!!!! Heute morgen kam der Stoff. Und ich hatte Zeit. Perfekt. Sitze gerade hier in meinem luftig leichten Shirt. Da werden noch welche folgen. Wenn nur dern luftig-leichte Stoff nicht so flutschig wäre. Da war das Zuschneiden schon eine Qual. Ich hab da noch flutschigern Seidenjersey da. Mal sehen, ob ich den nehme. Allerdings kann ich dann das VT nicht diagonal zuschneiden.
    Danke für die tolle Übersetzung. Es hat Spass gemacht.
    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Uli, die Ergänzung mit den Fotos ist perfekt. Keine offenen Fragen mehr! :-). Ganz herzlichen Dank für diese tolle Aktion, meine neuen Erfahrung und mein Wissen dadurch und ein paar schönen Tops mehr in meinen Kleiderschrank. Sei lieb gegrüßt, Kristina / Sternstruppi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...