Dienstag, 30. September 2014

Wie schlau ist deine Katze?

Na, habt ihr eine Vorstellung wie schlau eine Katze ist? IQ von 80, 100 oder 130? Unsere Katze Lucy muss auf alle Fälle beschlossen haben, dass sie den Spruch 
                      
                            "LESEN GEFÄHRDET DIE DUMMHEIT" 

ernst nehmen sollte, denn ich habe sie diese Woche gleich zwei Mal erwischt. 
Zunächst auf dem Sofa.....


....dann in Lümmelpose auf dem Teppich!


Immer dabei meinen ( ja meinen !!!) neuesten Leseknochen!


Der Spruch "Lesen gefährdet die Dummheit" ist bei uns ein beflügeltes Wort. Als mein Sohn noch im Grundschulalter war, wusste er immer, Mama ist sehr großzügig beim Lesebücher kaufen. Ich habe es immer sehr befürwortet, wenn er neben Freunde treffen und sportlichen Betätigungen sich auch immer mal wieder als Leseratte zurückzog. Eines Tages bekam er das neueste Buch in eine Papiertüte mit diesem Spruch verpackt. 


Hier seht ihr das Ornament-Muster der Rückseite. Ein tolles Stöffchen, welches ich mit dem Stoff der "Unterseite" letztes Jahr in den USA bei fabricworm bestellt hatte.


Nachdem ich nach dem Nähen und Fotoshooting mit meinen beiden Nichten meinen "verloren" hatte (...pienz....), habe ich mir nun nochmal einen eigenen nach dem gleichen Schnittmuster genäht. Dieses Mal habe ich seitlich Bänder mit eingefasst. Selbst klitzekleine seitliche Öffnungen sind so nicht zu sehen. Cool, gell?

Ausgeführt wird das Knöchlein bei Emmas Stoffabbau, bei Creadienstag, bei der Tophill-Kissenparty und bei Crealopee.


Für alle die jetzt noch nicht genug haben, gibt es jetzt noch ein kleines Rätsel

Was ist das??? 

Beide Fotos zeigen das gleiche Gerät, nur in anderen Ausführungen. 
Ich bin gespannt auf eure Kommentare. Mal schauen, wie viele es wissen.....grins.....


 Am Freitag gibt es dann die Auflösung......

Viele liebe Grüße, eure Uli





Dienstag, 23. September 2014

♥ Lola ♥ - neues Schlampermäppchen-Ebook


Letzte Woche hatte Beate von "Be pretty by Beate" gleich dreifach ein neues Schlampermäppchen-Ebook verlost. Leider gehörte ich nicht zu den glücklichen Gewinnerinnen.....schnief.....aber dann hab ich es mir einfach gekauft! Der Schnitt und die Anleitung sind so genial und einfach, dass ich es dann gleich dreifach genäht habe:

Variante 1:  


Genäht ganz genau nach dem Ebook. Mit einem tollen knöpfbaren Außentäschchen und einem Innentäschchen für Spicker (nein, das habe ich nieeee gemacht...), Tintenpatronen, Hygieneartikel, Feuerzeuge (ich bin Nichtraucherin, aber es gibt immer noch einige Lehrer, die in der Pause Suchti sind...), ....oder was sonst frau so braucht.......♥



Dann kam mir Variante 2 in den Sinn. 

 

Gerne wollte ich das Ganze aus Echtleder versuchen, ohne Futter. Es sollte die schlichte Männer- oder Jungsvariante sein. Daher habe ich es mit einem Biker bestickt.



Dieses Schlamperle habe ich direkt am Samstag meinem Patenonkel zu seinem 80.Geburtstag geschenkt. Er ist seit ein paar Monaten begeisterter E-Biker! Ständig ist er auf mehrtägigen Touren unterwegs. Er hat sich sehr gefreut.

Variante 3 mit Jeans-Upcycling:


Aus den Hosenbeinen einer alten Jeans habe ich den Grundkorpus zugeschnitten. Gepimpt habe ich das ganze mit rotem Baumwollstoff und Stars-Webband. Das Innenfutter habe ich leider vergessen zu fotografieren. Es ist rot-weiß gestreift. Dieses Schlamperle habe ich mit S320 gefüttert. Es hat einen ganz tollen Stand. 


Hier seht ihr nochmal die beiden verbliebenen ♥ Lolas ♥. Der Biker ist ja schon zum Onkel gejumpt.


Das Ebook erhaltet ihr bei Beate in ihrem Dawanda-Shop. Es ist auch super für blutige Anfänger geeignet. Schaut doch mal dort rein! 

Für alle, die es noch nicht gesehen haben: Emma veranstaltet wieder einen Sew Along. Dieses Mal dreht sich in den nächsten 5 Wochen alles um Stoffabbau. Wenn bei euch auch die Schränke überquillen, macht doch mit! Für die drei ♥ Lolas ♥ hatte ich auch nur die Reißverschlüsse neu eingekauft. Ihr seht, auch bei mir muss was weg.....wie so viele unter uns hab auch ich ein Luxusproblemchen......grins......♥
Nun bin ich gespannt, was die anderen bei Creadienstag zeigen! 

Ganz liebe Grüße und bis bald, eure Uli


Montag, 22. September 2014

Stoffabbau bei Emma - Bist du auch dabei?

Habt ihr schon entdeckt, was es in den nächsten Wochen Tolles geben wird? Emma von Frühstück bei Emma ruft mal wieder zu einem Sew Along auf! Yippie!!! 
Ich hab nicht lang gezögert und sofort entschieden, dass ich wieder mitmachen werde. Der Sew Along zum Taschenspieler 2 war ja mein erster Sew Along überhaupt und für mich auch der Einstieg ins Bloggen. 



Das Projekt steht unter dem Motto "Stoffabbau", was mir sehr gelegen kommt. Mittlerweile hat sich doch schon einiges angesammelt. Aber umso toller kann man ja auch im Fundus wühlen und bunte Kombinationen zusammenstellen. 
Seid ihr auch dabei? 

Ich freu mich total! Eure Uli

PS: Mit Weihnachtsgeschenken kann man nie früh genug beginnen ...... ;--)


Freitag, 19. September 2014

Rezept Feigenmarmelade

Vor Kurzem hatte ich mit meinen Kollegen einen kleinen Grillabend. Mein Kollege Edgar, der immer tolle Köstlichkeiten zaubert, hatte von folgendem Rezept vorgeschwärmt. 

Damit ich es nicht vergesse, poste ich es hier, denn Edgar möchte im Winter mit seiner Frau in deren Heimat ziehen, um dort gemeinsam den Unruhe-Zustand zu verbringen.

Rezept 
Feigenmarmelade:

1kg frische reife Feigen (mit Schale)
100g Zartbitterschokolade
3 Chilis
500g Gelierzucker 2plus1

Dann hoffe ich jetzt mal, dass ich von diesem tollen Feigenbaum, der bei meiner Schwester und meinem Schwager im Weingut steht, im nächsten Sommer Feigen ergattern kann. Wenn wir schwesterlich teilen, sollte dies doch gelingen, oder nicht? Welche Marmeladen oder Gelees kocht ihr gerne?


Liebe Grüße, eure Uli

Dienstag, 16. September 2014

Lesen gefährdet die Dummheit!

Eine meiner Nichten, die große Schwäbin, hatte letzte Woche noch Ferien. Sie verbrachte eine Woche Ferien bei Oma, die im gleichen Ort wohnt, wie wir. Letzten Dienstag haben wir uns dann Leseknochen genäht.


Dies ist ihr Exemplar. Die Zusammenstellung der Stoffe hat sie ganz alleine ausgewählt. Dafür, dass sie erst 9 Jahre alt ist, finde ich, dass es ihr ganz toll gelungen ist.


Sie hat bereits etwas Erfahrung im Nähen. Beim letzten gemeinsamen Nähen hat sie dieses Schlampermäppchen genäht (klick hier). 

Zum Fotoshooting kam auch eine weitere Nichte, die kleine Pfälzerin. Dieser Leseknochen gefiel ihr dann wohl so gut, dass sie ihn kurzerhand zwischendurch als ihren bezeichnete. Da sie nur wenige Tage vorher 6 Jahre geworden ist, hab ich ihn ihr geschenkt. Jetzt werde ich mir wohl bald einen neuen nähen dürfen.... ;D.....und sie wird damit spätestens ab nächsten Sommer lesen lernen und nicht mehr alles verkehrt herum halten....... *g*......



Beide haben beim Fotoshooting sehr viel gekichert. Der großen Schwäbin wünsch ich für den heutigen Schulanfang im 5.Schuljahr ebenso viel Spaß und viele neue Freunde. Der kleinen Pfälzerin wünsch ich, dass es ihr im letzten Kindergartenjahr weiterhin so gut gefällt. 
Gebt Gas ihr zwei ♥ ♥ ♥ !

Den Schnitt für die Leseknochen habe ich dank des Links bei Marita schnell gehabt. Er stammt von hier. Mal schauen, was die anderen bei Creadienstag so zeigen.

Montag, 15. September 2014

Von grünen Bällen und Eichhörnchen.....

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da......

Na, habt ihr eine Idee, was sich in diesen grünen Bällen verbirgt? Kleiner Tipp: Ihr habt es mit Sicherheit irgendwann in eurem Leben alle schon mal gegessen!


Wenn im Herbst die grüne Schale aufspringt, kommt dies zum Vorschein:
 

 Spätestens jetzt wisst ihr es alle. Es sind Walnüsse. 
Diese wachsen in unserem Garten gleich neben unserer Terrasse. Wenn so eine Nuss auf die Terrasse fällt, kann ich oft morgens nicht mehr schlafen. Ein natürlicher Wecker.....
 

Vor ein paar Tagen habe ich dort Wäsche aufgehängt. Ich hörte ein lautes Kratzen. Es kam aus dem Walnuss-Baum. Schnell hatte ich den Verursacher entdeckt. 



 Eines der vielen Eichhörnchen, die in unserem Garten leben, hatte sich eine Nuss geklaut und kratzte mit den Zähnen das Grün herunter. 


 Oh, jetzt Auge um Auge, Zahn um Zahn.....*g*....ne, es wollte keinen Kampf mit mir aufnehmen. Es sprang laut fiepend mit der Nuss im Mund in den nächsten Baum und war weg.........


 Übrigens, falls ihr mal Walnüsse sammeln werdet (hier in der Pfalz sind viele Landstraßen von diesen Bäumen gesäumt), zieht euch Einweg-Handschuhe an. Denn die grünen Schalen und Reste davon an den hölzernen Schalen färben abartig. Nicht umsonst wurde dieses Material früher zum Haarfärben genutzt! Manche Leute in unserer Region nutzen diese grünen Schalen auch für Schnäpse und Liköre (Erntezeit dann aber eher im Juni).


Donnerstag, 11. September 2014

Mein Zahnzwischenraum-Putz-Beutelchen


 Mit dem Alter sollte man sich verstärkt um die kleinen Rackerchen im Mund kümmern. Soweit habe ich das bei meinem sich sehr bemüht kümmernden Zahnarzt verstanden. Daher habe ich neben der Zahnseide mittlerweile meine Zahnzwischenraumbürstchen (.....oaaaah, was für ein Wort!!!). Da der Hersteller der einen Art dieser Zahnzwischenraumbürstchen es geschafft hat, die Verpackung nicht wiederverschließbar herzustellen (ausgerechnet diese Packung ist gar nicht auf dem Bild zu sehen......) und diese kleinen Dinger lose in der aufgerissenen Packung darin herumfallen, habe ich mir kurz vor unserem Urlaub dieses kleine Aufbewahrungstäschchen genäht. 


 Verschlossen mit einem Reißverschluss sollte jetzt alles einigermaßen hygienisch im Badezimmerschrank liegen können.


Verziert habe ich das Ganze mit einem Smiley-Zahn, damit mir die Lust am Putzen nie vergeht......hüstel....... Diesen habe ich selbst entworfen und frei hand aufgenäht. Diese Technik habe ich im Kurs bei Kasia Hanack (Mäde! by Kasia) auf der Nadelwelt erlernt. Es macht sehr viel Spaß die eigene Idee im Kopf auf Stoff zu bringen. Damals hatte ich dort mein erstes kleines Mini-Bloggertreffen mit Marita! Es war toll, sie kennenzulernen und gemeinsam im Kurs bei Kasia Neues zu lernen.

Daher wandert mein Zahnzwischenraum-Putz-Beutelchen jetzt zu Scharly`s Kopfkino und zu RUMS
Von ganzem Herzen wünsche ich euch noch eine schöne sonnige Rest-Woche. Bei uns scheint jetzt schon die Sonne herein! Das ist toll!
Viele liebe Grüße, eure Uli

Dienstag, 9. September 2014

Häkelfieber - Work in Progress

Im Urlaub konnte ich nicht vom Schlafsack für die Blindschleiche ablassen. Das Häkelfieber hat mich zur Zeit schwer im Griff. Vermutlich stehe ich kurz vor dem Fieberkrampf........ grins....


Wer den kleinen pinkfbarbenen Faden entdeckt hat und sich wundert.....Damit habe ich mir nur den Beginn der Urlaubsfahrt markiert. Geht das euch auch so, dass ihr wissen müsst, wie weit ihr es in einem bestimmten Zeitraum geschafft habt, um euch selbst zu motivieren? Jedenfalls habe ich auch die Fahrt nach Südfrankreich und zurück laaaange gehäkelt.


Nachdem ihr jetzt seit einigen Wochen wisst, dass es kein Schlafsack für eine Blindschleiche wird, werde ich bald das Geheimnis lüften. So viel verrate ich euch aber schon jetzt: Es wird keine Decke, auch wenn es auf dem Foto vielleicht danach ausschaut! Wenn ich mir das Foto so anschau, bin ich schon richtig weit gekommen, oder?

Jetzt freue ich mich nach langer Zeit der Abstinenz auf eure Werke bei Creadienstag und Häkel♥Liebe.

Herzliche Grüße, eure Uli

Sonntag, 7. September 2014

Zurück im Herbst...

...so fühle ich mich grad......schnief....aber dann muss ich ganz schnell wieder dran denken, dass der September und Oktober hier in der Pfalz die fünfte Jahreszeit genannt werden, da es hier dann sooooo wunderwunderschön ist. Dennoch vermisse ich ein wenig meinen strahlend blauen Himmel am französischen Mittelmeerstrand bei 30°C...


Mit meiner Familie habe ich eine suupertolle, sehr erholsame Zeit verbracht. Wir haben einfach die Seele baumeln lassen und es uns gut gehen lassen. 


Nebenbei habe ich immer mal wieder am Schlafsack der Blindschleiche weitergearbeitet. Dazu und zum Urlaub demnächst hier mehr. Ich freu mich schon auf euch und auf`s Stöbern in euren Blogs! 

Bevor ich mich aber von euch verabschiede, möchte ich mich aber noch ganz ganz herzlich ♥ ♥ ♥ für eure sooooo positiven Rückmeldungen zu meinem Jeanskleid im letzten Post (ja schon ewig her....hüstel....aber ich hab mich super erholt...) danken!!! Bis heute bin ich immer noch total überwältigt, dass soooo viele sich mein Lieblingsteil angeschaut haben! Vielen, vielen, lieben Dank!!!

Bis demnächst! Wenn alles mit rechten Dingen zugeht, müsst ihr keine 4 Wochen warten....grins.....morgen beginnt hier nach den Sommerferien wieder die Schule und mein erster Urlaubstag nach dem Urlaub.....schnief.....

Viele liebe Grüße, eure Uli
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...